R.E.S.E.T.

Kiefergelenk sanft ausbalancieren.

R.E.S.E.T.

„Rafferty Energy System of Easing the Temporomandibular Joint”


Mit dieser Methode nach Philip Rafferty kann das Kiefergelenk sanft ausbalanciert und somit das natürliche Gleichgewicht wieder hergestellt werden.  Die Behandlung ist schmerzfrei, entspannend und findet überwiegen im Liegen statt.

Das Gelenk und die Kiefermuskulatur reagieren empfindlich auf Stress, Anspannung und seelische Konflikte. Diese negativen Einflüsse werden offensichtlich im Kiefergelenk gespeichert. Es ist wichtig diese Blockaden zu lösen und so eine Harmonisierung und Entspannung herbeizuführen.

Nicht nur Knirschen in der Nacht sondern auch zahnärztliche oder kieferorthopädische Behandlungen (Zahnspangen!) können sich direkt auf das Kiefergelenk auswirken. Oft zeigt sich Dauerstress und chronische Überlastung in einer Fehlfunktion in diesem Bereich.

Bei nicht nachlassendem Stress und Fehlbelastungen sind unter anderem folgende Symptome und Beschwerden nicht selten zu beobachten:

  • • Muskuläre Verspannungen im Schulter- und/oder Nackenbereich

  • • Kopfschmerz/Migräne

  • • Lern- und/oder Konzentrationsstörungen

  • • Ohrgeräusche

  • • Schlafstörungen/Erschöpfung

  • • etc.


Durch R.E.S.E.T. werden die Muskeln, Nerven und Bänder im Kiefer in ihren ursprünglichen Zustand transferiert und dadurch ggf. Fehlstellungen des Kiefergelenks korrigiert. Ein entspanntes Kiefergelenk hat letztlich durch die gleichmäßige Verteilung der Muskelkraft und die Energetisierung der lokalen Meridiane  positive Auswirkung auf den gesamten Körper.